14. Jan. 2019

Unymira beim Roundtable der Computerwoche zum Thema KI und Automation

Unter der Leitung von COMPUTERWOCHE-Redakteuren diskutierten am 28. November 2018 im IDG Medienhaus in München sieben Experten über die relevanten Fragen, die sich stellen, wenn man mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Automation-Lösungen Geschäftsprozesse standardisieren und automatisieren möchte. Ziel des Einsatzes von KI soll dabei zusätzlicher Absatz, effizientere Arbeitsabläufe und eine Verbesserung der Customer Experience sein.

Folgende Fragestellungen wurden zur Diskussion gestellt:
  • Wie sehen geeignete Einstiegszenarien und Use Cases in die KI- und Automation-Welt aus?
  • Welche organisatorischen Anforderungen stellt die Implementierung von KI- und Automation-Lösungen an die Unternehmens-IT?
  • Welche Technologien stellen IT-Abteilungen vor die größten Herausforderungen? Und welche bieten den höchsten Mehrwert?

“Wir sprechen doch seit mehr als 30 Jahren über Künstliche Intelligenz. KI, das war mal der Schachcomputer. KI ist immer das, was gerade noch nicht geht.“  ist die Einschätzung unseres Geschäftsführers Harald Huber.
 

Zu welchem Konsens die Teilnehmer der lebhaften Diskussion weiter kamen, lesen Sie hier: https://www.computerwoche.de/a/ki-ist-oft-die-ausrede-dafuer-kein-konzept-zu-haben,3546246

Zurück

Jetzt anmelden: Innovation Dialog

Wie kann die Customer Experience im Kundenservice der Zukunft aussehen? Wir diskutieren mit Experten im Innovation Dialog!

Jetzt anmelden