12. Jan. 2021

Bewerbung für Knowledge Award 2021

Teilnahmebedingungen, Bewerbungsverfahren und Preisverleihung

Es ist wieder soweit. Wir freuen uns sehr die Tore zur Bewerbung um den 7. Knowledge Award zu öffnen. Alle Informationen dazu finden sie hier. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf Ihre Bewerbung für den K-Award 2021. 

Informationen zur Auszeichnung

“K-Award” steht für “Knowledge-Award” und zeichnet außergewöhnliche Kundenprojekte aus, die sich durch den erfolgreichen innovativen Einsatz von Aktivem Wissen hervorheben.

Der K-Award wird am 22. April 2021 bereits zum 7. Mal vom Geschäftsbereich unymira im Rahmen der digitalen USU World verliehen. Als Auszeichnung für die "Aktivste" Installation eines Knowledge Produktes ehren wir Kunden, die Aktive Technologien besonders gut umsetzen und damit sichtbare Ergebnisse sowie Effizienzsteigerungen im professionellen Service-Center erzielen. Mit dieser Auszeichnung möchten wir gleichzeitig aber auch die Erfolgsgeschichte gemeinsam mit unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern fortsetzen, die innovative und praxisbezogene Art der Wissensaufbereitung weiterentwickeln und gleichzeitig die herausragenden Leistungen ihrer Mitarbeiter anerkennen.

Vorteile des K-Award

Zeigen Sie Ihren Erfolg: Die Auszeichnung ist eine hervorragende Möglichkeit, um auf die Qualität und Stärke Ihres Kundenservice aufmerksam zu machen und auf die exzellente Leistung Ihrer Mitarbeiter hinzuweisen. Der Award soll aber als Motivation zur stetigen Verbesserung dienen und eignet sich damit bestens für Ihr internes und externes Marketing.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen kann jeder Kunde, der ein Knowledge Produkt von USU bei sich im Einsatz hat, unabhängig von der Größe des Unternehmens.

Bewerbung & Einreichung

Die Bewerbung für den K-Award ist kostenfrei und ab sofort bis zum 15. März 2021 möglich. Die relevanten Kunden erhalten dazu eine persönliche Einladung per E-Mail inklusive der Bewerbungsunterlagen seitens der unymira-Geschäftsführung. Die Einreichung erfolgt per ausgefüllten Bewerbungsbogen und soll die Nutzung von Aktivem Wissen und Vorteile der Aktiven Technologie, Verbesserungsvorschläge oder neue Lösungsideen sowie deren Umsetzung beschreiben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, sich aber gerne mit Ihrem Knoweldge Center bewerben wollen, schreiben Sie uns kurz an info@unymira.com 

Auswahl der Nominierten

Der K-Award ist eine Auszeichnung für das beste eingereichte Kundenprojekt mit dem aktivsten Einsatz der USU Knowledge-Technologien. Dieser Preis ehrt diejenigen Kunden, die dadurch nachweislich Qualitätsverbesserungen und/oder Effizienzsteigerungen im professionellen Service-Center erzielen. Was zählt, ist der erkennbare Mehrwert, der spürbare Nutzen in der Praxis für den Endkunden. In die Bewertung fließen aber auch eingereichte Ideen zur Verbesserung, Ausbau oder Erweiterung der Aktiven Technologie ein.

Die Fachjury

In der Jury sind Experten aus Entwicklung, Produkt-Management und Vertrieb vertreten.

Preisverleihung

Vertreter der Experten-Jury überreichen dem Sieger feierlich den K-Award 2021 am Donnerstag, den 22.04.2021 im Rahmen der digitalen USU World. Der Preisträger stellt sein Kundenprojekt vor dem Publikum innerhalb des unymira Forums am 2. Konferenztag vor. Die Gewinner werden außerdem in einer Pressemitteilung bekanntgegeben und auf unserer Homepage sowie in den sozialen Medien veröffentlicht.

Hall of Fame / Rückblick

2015 wurde der Knowledge Award ins Leben gerufen und erstmals im Rahmen der USU World an Unitymedia verliehen. 2016 konnte sich die Madsack Mediengruppe und im darauffolgenden Jahr die Inter Versicherungsgruppe erfolgreich gegen die Mitbewerber durchsetzen. Der K-Award 2018 ging an die Firma ARBURG und 2019 wurde die Versicherungskammer Bayern für die intelligente Nutzung von Alexa als Voice-Service im Kundenservice ausgezeichnet. Preisträger des K-Awards 2020 war die Daimler AG mit ihrem erfolgreichen IT Self Service Projekt „Smart Hero“.

„Unser strategischer Ansatz war es, dem etablierten Wissensmanagement eine neue, zukunftsfähige Komponente hinzuzufügen. Alexa sollte dabei als vorhandener Output-Kanal genutzt werden, um unseren Kunden wichtige Informationen bedarfsgerecht und zielgruppenorientiert bereit zu stellen,“ erläutert Isabell Martorell-Nassl, die Bereichsleiterin Kunden- und Vertriebsservice bei der Versicherungskammer Bayern.

Zurück