27. Nov. 2018

Knowledge Center unterstützt VW bei den wirklich wichtigen Fragen

Diese Woche überraschte die Automobilwoche mit einem etwas anderen Newsbeitrag: Bei Volkswagen werden im M@us-Team die wirklich wichtigen Fragen beantwortet. So auch die Frage nach dem berühmten Currywurst-Rezept bei VW.

Doch auch alle anderen Anfragen, ob direkt vom Kunden oder über einen der Händler, werden von den Experten bei Volkswagen beantwortet. Basis ihres täglichen Arbeitens bildet dabei die Wissensmanagement Software Knowledge Center. Die aktive Wissensdatenbank ermöglicht die schnelle Beantwortung der Fragen und wird stetig ergänzt und aktualisiert von zehn dedizierten M@aus-Mitarbeitern. So geht das neu gewonnene Wissen nicht verloren, sondern wird aktiv für alle bereitgestellt. Besonders die aktiven Funktionen von Knowledge Center spielen bei der Beauskunftung eine wichtige Rolle. Die aktive Suche ermöglicht es den Volkswagen-Teammitgliedern schnell und einfach das hinterlegte Wissen zu durchsuchen und dabei auf hilfreiche Funktionen, wie z.B. die Vorschläge möglicher weiterer relevanter Suchanfragen zurückzugreifen, ähnlich, wie es jeder von Google-Suchen kennt.

Der Name M@us stammt aus einem internen Wettbewerb zur Namensfindung der Wissensdatenbank. Eine Kollegin assoziierte mit dem Wissen direkt die Sendung mit der Maus, die ihr als Kind alles Wissen beibrachte. Die M@us von VW war geboren.

Wir sind stolz, dass Knowledge Center die Mitarbeiter von VW im täglichen Arbeiten aktiv unterstützt und so auch die Frage nach dem Currywurst-Rezept geklärt werden konnte.

Mehr zu unserer Expertise im Automobilumfeld erfahren Sie hier.

Zurück

Digitale Sprachassistenten im Kundenservice

Welchen Einfluss haben digitale Sprachassistenten auf den Kundenservice? Im kostenlosen White Paper erfahren Sie, wie Sprachassistenten Ihren Kundendialog sinnvoll unterstützen können.

Download White Paper