22. Jul. 2020

USU stellt Innovationen der Wissensdatenbank Knowledge Center vor

Version 7.1 bietet neue Lösungs-Suche und Dokumenten-Erstellung

Ab sofort ist die neue Version 7.1. der aktiven Wissensdatenbank Knowledge Center verfügbar. Im Fokus des USU-Systems steht eine KI-basierte neue Suchfunktion sowie ein dynamischer Editor, der bei der raschen Dokumenten-Erstellung mittels flexibel integrierter Bausteine hilft. Daneben ermöglicht z.B. ein Mediaserver neue Formate der Wissensvermittlung. Der Spezialist für digitale Kundenservice-Lösungen bietet mit Knowledge Center die marktführende Technologie für Call- und Service-Center an. Details erfahren Interessierte im Rahmen einer individuellen Websession unter: https://bit.ly/30upOJW.

Neue Such-Möglichkeiten dank KI
Auf Basis Künstlicher Intelligenz identifiziert die Wissensdatenbank Suchbegriffe aus dem Kontext anderer Suchen des jeweiligen Geschäftsbereiches, stellt Verbindungen her und schlägt bei unscharfen Begriffen ähnliche Suchphrasen vor bzw. bietet die entsprechenden Suchergebnisse an. Dabei arbeitet Knowledge Center nach dem Google-Prinzip: „andere Nutzer suchten nach…“. Proaktiv zeigt das System außerdem die Top-5-Suchen der letzten Tage an, wobei das Suchprofil per Klick in der Suchleiste ausgewählt werden kann.

Dynamischer Dokumenten-Editor
Bislang gab es in der aktiven Wissensdatenbank unterschiedliche Dokumententypen, z.B. Standard-Dokumente oder so genannte Meta-Dokumente. Mit dem neuen dynamischen Editor ist es nun möglich, verschiedene Dokumenten-Bausteine, z.B. Texte, Referenzen, Fragen etc., individuell zusammenzufügen, ohne dass der Redakteur sich zuvor auf einen Dokumenten-Typ festlegen muss. Dadurch profitieren Anwender von einer raschen und flexiblen Erstellung bzw. weiteren Bearbeitung von Wissensinhalten.

Automatisierte Workflows für die Marktfreigabe
Gerade bei international agierenden Service-Organisationen gibt es unterschiedliche Wissensinhalte, die auf die verschiedenen Regelungen in einzelnen Ländern oder Märkten spezifisch eingehen. Erweiterte Rollen- und Berechtigungsfunktionen tragen diesen Situationen Rechnung und sorgen durch automatisierte Workflows für individuelle, rasch verfügbare Qualitätsdokumente in unterschiedlichen Regionen.

K-Tube und mehr
Wissen wird nicht mehr nur als Text vermittelt. Bilder, Videos und andere Mediaformate werden immer wichtiger. Für die Integration von Videos oder großen Bild-Dateien in Knowledge Center steht nun mit K-Tube ein neuer Medien-Server zur Verfügung und garantiert den Zugriff auch auf umfangreichere Video-Dateien. Verbesserte Navigationsmöglichkeiten sowie Dashboard- und Dokumentenlisten unterstreichen auch in der Version 7.1. die Bedeutung von Knowledge Center als Best of Breed-System der Branche.
 

Zurück

E-Book: Digital Experience Plattformen in der Praxis – die fünf häufigsten Anwendungsfelder

Digital Experience Plattformen (DXP) sind auf dem Vormarsch, denn sie helfen Unternehmen mit unterschiedlichsten Zielgruppen. Doch welchen Mehrwert bieten sie für Ihr Business? Und wie sehen DXPs in der Praxis aus? Wir zeigen es in unserem neuen E-Book.

Jetzt downloaden