Customer Journey Mapping

Customer Journey Mapping in der Praxis

(1 Tag) - Seminar / Workshop

Sie möchten Customer Journey Mapping als Methode in Ihrem Unternehmen etablieren und mit Ihrem Team nahtlose Kundenerlebnisse schaffen, die begeistern?

Wir unterstützen Sie dabei mit einem praxisorientierten Training on the job und entwickeln Ihre erste Customer Journey.

Sie erarbeiten im Team mit 3-6 Mitarbeitern eine konkrete Customer Journey Map Ihrer Kunden und lernen dabei die Methode „Customer Journey Mapping“ von Grund auf und praxisnah kennen.

Das Seminarergebnis können Sie direkt für Ihr Projekt nutzen.

Im Anschluß können Sie die erlernte Methodik für weitere Kundengruppen (Personas), Produkte und Services anwenden.

Informationen

Vorkenntnisse: keine

Seminargröße: 3-6 Teilnehmer

Ort: Inhouse oder Workspace in Berlin

Dauer: 1 Tag

Trainer: erfahrene und ausgebildete Customer Experience Designer

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne
Norbert Bader
Telefon: +49-30-6883380-61
E-Mail: norbert.bader@unymira.com

 

Customer Journey Mapping Seminar - Trainingsaufbau

Unser Intensivseminar ist ein 1-tägiges Training, das sehr praxisorientiert verläuft und bei dem Sie konkrete Ergebnisse mitnehmen. Sie und Ihr Team lernen wie Sie eine erfolgreiche Customer Journey aufbauen und wie Marketing, Vertrieb, Customer Service und Produktmanagement davon profitieren. Dazu vermitteln wir die zentralen Bausteine der Methode und wenden das Customer Journey Mapping an einem konkreten Beispiel aus Ihrem Business an. Der Seminartag wird abgerundet durch einen Wrap Up im Round Table Gespräch. Danach sind Sie in der Lage das Gelernte in Ihrem Unternehmen für weitere Herausforderungen anzuwenden.

Aufbau des Seminars

Grundlagen:

  • Customer Centricity (CC)/Customer Experience (UX)
  • Customer Journey und seine Map Varianten (Stages, Steps, Touchpoints, Empathy, Experience, Tracking)
  • Best Practises

Darüber hinaus bietet unser Seminar:

  • Customer Journey Mapping Arbeitsmaterialien für den Workshop
  • Trainingsmanual: Customer Journey Mapping
  • Wichtige Tipps & Literaturhinweise zur Vertiefung
  • Foto Dokumentation und Nachbereitung des Workshops
  • Als Teilnehmer erhalten Sie zudem ein Zertifikat, das ihre Teilnahme bestätigt

Workshop:

  • Workshop anhand einer realen Customer Journey. Wir erkunden und dokumentieren in einer kleinen Arbeitsgruppe mit Hilfe des Journey Mappings die “Customer Experience” Ihrer Kunden.
  • Dokumentation der
    • Touchpoints Stages, Steps und Touchpoints
    • Erlebnis- und Gefühlswelten
    • Department Map
    • Schlüsselmomente / Moments of Truth / Moments that Matter
  • Ideenfindung und innovative Wege um das Kundenerlebnis gegenüber dem Status Quo zu verbessern und Kunden zu begeistern
  • Einführung von Customer Experience Management als strategische Managementaufgabe im Unternehmen
  • Wrap Up: Potential von Customer Journey Maps, Reflexion und Austausch im Round Table

Zielgruppe/Teilnehmer

  • Das Seminar wendet sich an alle Innovationstreiber im Unternehmen.
  • Besonders interessant für Unternehmen die ein Innovationsprogramm planen oder bereits umsetzen.
  • Besonders geeignet für Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen (Online) Marketing, Vertrieb, CRM, Produktmanagement, Unternehmenskommunikation und Customer Service.
  • Für das Seminar benötigen wir insgesamt 3-6 Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen.

Veranstaltungsort

Auf Ihren Bedarf abgestimmt, kann das Training Inhouse oder im externen Workspace stattfinden.

  • Inhouse-Training: dieses stimmen wir eigens auf Ihren Bedarf ab
  • Extern in Berlin im kreativen Workspace: Sie können Ihr Team in unserem Workspace schulen lassen 

Informieren Sie sich unverbindlich in einem Erstgespräch oder per E-Mail
und werden Sie zu Customer Journey Experten

Norbert Bader
Chief Strategy Officer
Tel. +49-30-6883380-61
norbert.bader@unymira.com

Digitale Sprachassistenten im Kundenservice

Welchen Einfluss haben digitale Sprachassistenten auf den Kundenservice? Im kostenlosen White Paper erfahren Sie, wie Sprachassistenten Ihren Kundendialog sinnvoll unterstützen können.

Download White Paper